Daniel Sommer "Warum suchst du woanders" - Gefühle nicht erwiedert
01.11.2021 10:08

Ein Song über nicht erwiderte Gefühle aus der Feder von Daniel Sommer: "Warum suchst du woanders?"

© Foto: Daniel Sommer / Via Music

Der Newcomer der deutschen Schlagerszene meldet sich mit einem neuen Song zurück: "Warum suchst du woanders?" Mit der neuen Single möchte Daniel Sommer eine ganz persönliche Geschichte aus Sehnsucht und Verlangen erzählen. Ist es ihm geglückt, die Massage musikalisch zu transportieren? Im MDR feierte sein neuer Titel - in der "Ross Antony Show" - seine Premiere und das mit Erfolg. 

Der Düsseldorfer Singer-Songwriter Daniel Sommer, der sein Herz dem Popschlager gewidmet hat, setzt mit einer großen Portion Leichtigkeit und Poesie auf das Image des Sunny-Boys, dessen Herz gebrochen wurde aber auch erobert werden will. Seine neue Single "Warum suchst du woanders" setzt sich mit einer nicht erwiderten Liebe auseinander. Eine Story, mit der Daniel Sommer der Schlagerwelt aus dem Herzen sprechen will. Wer kennt nicht das Gefühl der Ablehnung einer Person, für der man immer da ist, viel Zeit miteinander verbringt, sich gleicht und über alles reden kann? - Eigentlich wäre es eine perfekte Partnerschaft.

Nach mittlerweile 4 Singles, damit verbundenen TV-Auftritten und Erfolgen im Radio, ist Daniel Sommer für eingefleischte Schlagerfans sicherlich kein unbeschriebenes Blatt mehr. 2020 fasste er seinen Mut zusammen, setzte sein "Herz auf Unendlich" und bekam "Zuhause" von seiner Familie und seinen Freunden die dazugehörige Portion Unterstützung; denn "Dafür sind Freunde da". Daniel Sommer ist Zuhause angekommen, Zuhause in der "Schlagerwelt", da wo Musik auf Gefühle trifft, die jedermann versteht, Texte die man mitsingen kann und dabei eine Mischung aus Verbundenheit und Tugend spürt.  Die erst im Oktober veröffentlichte Single "Das war so nicht geplant" sang Daniel Sommer gemeinsam mit Saskia Leppin und setzte damit auf die bisherigen Singles noch einen drauf. Gemeinsam betraten Daniel und Saskia in "aller Freundschaft" die Showbühne von Ross Antony im MDR und begeisterten ein Millionen-Publikum. Der Popschlager-Titel "Das war so nicht geplant" kann nicht nur mit dem Megahit "Warum hast du nicht nein gesagt" von Maite Kelly und Roland Kaiser konkurrieren, sondern ist vielmehr die Neufassung eines zeitgenössischen und modernen Songs der jungen Popschlager-Generation von morgen.



Sommer verarbeitet in seiner neuen Single “Warum suchst du woanders” eine ganz persönliche Geschichte, wie er beim SRW Schlager auf Instagram verriet. Der Song ist eine Geschichte, die von der Sehnsucht nach Liebe und Nähe erzählt - zu einer Person, die einem nahe steht - und der Wunsch danach, dass diese Person das Gefühl erwidert. “Warum suchst du woanders... obwohl ich vor dir steh...” - zeigt auf, wie Blind man oft durchs Leben geht. Anstatt zu erkennen, dass die perfekte Liebe direkt vor einem steht, lässt man sich immer wieder auf neue Dates ein und gelangt vom Regen in die Traufe. Viele sind verwundert, wenn Freunde Anmerkungen machen, dass man doch eigentlich ein Traumpaar wäre. Aus Verlegenheit oder Unsicherheit stempelt man die Möglichkeit schnell als Scherz ab und versucht die Konfrontation mit der Wahrheit durch ein Lachen auszugrenzen. Würde man sich damit auseinander setzten, dann könnte man sicherlich feststellen, dass die Freunde recht haben. Besteht das Problem vielleicht darin, dass die "wahre Liebe" ein Spiegelbild des Selbst ist und im Unterbewusstsein Ängste hervorruft? Kennt man sich als Freunde vielleicht so gut, dass man die alltägliche Maske, die jeder mit sich trägt, in einer Partnerschaft vollkommen ablegen müsste? "Und schon wieder mal war ich so kurz davor, dir zu sagen, was ich für dich fühl..." - Doch wie so oft schon, sagt man schnell und larida: "Es wird schon weiter gehen...", anstatt sich mit der eigenen Persönlichkeit auseinander zu setzen.


Sommer zeigt einmal wieder sein Talent dafür, ein derart tiefsinniges Thema mit seiner typischen musikalischen Leichtigkeit an den Zuhörer zu bringen, das jeder versteht. Kurz und prägnant findet er die Worte, die ein tanzbarer und moderner Popschlager-Song braucht, damit der musikalische Bogen über alle Generationen gespannt wird. Daniel selbst schmunzelt und sagt: “Ich habe meine große Liebe zwar auch noch nicht gefunden, aber vielleicht muss auch ich die Augen einfach etwas weiter öffnen.”



Kommentare

Du kannst hier gernen einen Kommentar schreiben. Bitte lies dir die Netiquette und Datenschuzerklärung durch, bevor du einen Beitrag schreibst. Achte stets auf Höflichkeit gegenüber anderen Nutzern. 

Noch keine Einträge vorhanden.