15.01.2021 13:29

Brunner & Brunner Fan Stefania aus Essen singt Schlager bei DSDS und bringt Dieters Würmer zum Kotzen

© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der 3. Casting-Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL wollte Brunner & Brunner Fan Stefania aus Essen ihr Gesangstalent unter Beweis stellen und sang den Titel "Endstation Sehnsucht" von Fantasy. Eigentlich fällt DSDS-Jurorin Maite Kelly immer etwas ein aber bei Stefania war sie sprachlos. Dieter Bohlen versank im Stuhl und kommentierte: "Meine Würmer im Garten können besser singen. Wenn du mich besuchst und singst, dann kotzen die Würmer." 

Wer träumt nicht von der großen Gesangskarriere. Besonders im Schlager möchten viele durchstarten. So auch die in Essen lebende Stefania. Die gelernte PTA arbeitet im Lottogeschäft ihres Vaters, das sie eines Tages übernehmen möchte. RTL besuchte sie in Essen und drehte diverse Einspielungen im Kiosk und Zuhause.

An den Wänden hängen eingerahmte Fotos von ihren Idolen Brunner & Brunner, die sie stolz präsentiert. "Ich liebe einfach alles an Brunner & Brunner. Ihre Musik, ihre Frisuren und ihre Menschlichkeit", erzählt Stefania mit glänzenden Augen. Stolz präsentiert sie ihre zwei Meerschweinchen, die sie groß gezogen hat: "Sie sind wie meine eigenen Kinder." Ihre Mutter und ihr Ehemann sind nicht nur stolz auf sie. "Stefania hat eine sehr schöne Stimme", kommentiert ihr Partner, mit dem sie im April zusammengezogen ist. Geprägt durch die Musikwelt von Brunner & Brunner steht Stefanias DSDS-Karriere nichts mehr im Wege?


Brunner & Brunner Fan Stefania singt Fantasy "Endstation Sehnsucht"  bei DSDS und erntet Kritik von der Jury© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius. Stefania Lo Giudice singt in der 3. Casting-Runde von DSDS den Titel "Endstation Sehnsucht" von Fantasy.


Endlich kommt der große Tag und Stefania betritt gemeinsam mit ihrer Mutter das DSDS-Schiff auf dem Rhein. Warum hat sie sich bei der RTL-Talentschmiede beworben? "Ich kann mich bei DSDS hocharbeiten, vor der prominenten Jury singen und endlich meinem Leben einen neuen Sinn geben", erklärt Stefanie dem Millionenpublikum. Neben Dieter Bohlen sitzt auch Schlagerstar Maite Kelly in der Jury. Eigentlich könnte Stefanie mit ihrem Schlagersong "Endstation Sehnsucht" richtig punkten. Kurz vor dem großen TV-Auftritt sagt Stefanias Mutter: "Sie schafft alles, was sie will."  Also, Bühne frei für die 30-jährige und zukünftige Kiosk-Besitzerin Stefania aus Essen. Dieter Bohlen ist schon ganz gespannt auf Stefanias Auftritt, denn für Schlager-Talente hat der Pop-Titan immer ein offenes Ohr. 2020 gewann DSDS der Schlagersänger Ramon Roselly und stürmte die Charts. Aber auch die erfolgreiche Beatrice Egli kommt aus dem Hause DSDS. "Ich hörte dein Hobby ist Stalken? Ich wollte schon immer eine Stalkerin kennen lernen", begrüßt Dieter Bohlen die Essenerin in weiß-rosa Bluse mit langem Rock. Alle drei Juroren sind auf ihre Antwort gespannt und strahlend berichtet Stefania über die enge Freundschaft mit ihren Idolen "Brunner & Brunner", die sie auch öfters Zuhause besucht. "Natürlich melde ich mich immer vorher an, wenn ich komme", erzählt Stefania. Nach der Frage "Ihr seid so richtig befreundet mit Telefonnummer und so?" von Mike Singer, antwortet Stefania: "Nein, das nicht aber wir schreiben uns Briefe." Promt kommt auch die Einspielung, wo Stefania einen Brief von Brunner & Brunner vorliest: "Liebe Stefania, vielen Dank für deine Karte [...]."


© Foto: RTL/TVNOW. Stefania und ihre Mutter zeigen Stolz die Fotos aus der Brunner & Brunner Zeit.

Maite Kelly schein interessiert zu sein und fragt die DSDS-Teilnehmerin: "Wen von Brunner & Brunner findest du besser? Den mit der hohen oder mit der tiefen Stimme?" Da muss Stefania nicht lange überlegen: "Jogl Brunner, der mit der hohen Stimme." Maite Kelly fühlt sich in ihrer Meinung bestätigt und auch Dieter Bohlen kommentiert: "Jogl singt ja auch am Besten, finde ich. Der Bruder mit der tiefen Stimme brummt nur rum."

Die Juroren kennen Brunner & Brunner, denn die zwei Österreicher zählen zu den erfolgreichsten Schlagerstars ihrer Zeit. Millionen verkaufte Platten, goldene CD's, Echo-Auszeichnungen, Amadeus-Austrian-Music-Awards und zehn Mal die Goldene Stimmgabel, krönen den Erfolg des Schlager-Duos. Natürlich hatte Stefania einen Brunner & Brunner Song im Repertoire; wollte aber erst den Fantasy Titel "Endstation Sehnsucht" von Fantasy singen. "Dann mal los", sagt Dieter Bohlen.

© Foto: RTL/TVNOW. Juror Dieter Bohlen ist entsetzt über die Performance von Stefania mit dem Titel "Endstation Sehnsucht".

Musik ab! Bereits nach den ersten Tönen, die Stefania verlauten lässt, versinkt Dieter Bohlen fassungslos im Stuhl. Auch Mike Singer schüttelt den Kopf, während Maite Kelly wie angewurzelt emotionslos starrt. Was ist los mit Maite? "Eigentlich fällt mir immer etwas ein aber bei dir bin ich sprachlos", kommentiert Maite die Performance von Stefania. Dieter Bohlen schießt gleich los: "Deine Stimme ist grauenhaft! Selbst die Würmer in meinem Garten singen besser. Wenn du mich besuchst und singst, dann kotzen die. Ich finde so etwas unerträglich. Ein Desaster!" Harte Worte, die verblüffend ein Lächeln in Stefanias Gesicht zaubern. Ihre Mutter hingegen ist von ihrer Tochter überzeugt und kommentiert vor der Kamera: "Typisch Dieter! Das ist Geschmackssache!" Stefanie verlässt die Bühne und sagt im Nachgang: "Davon geht die Welt nicht unter. Die Jury hat ganz bestimmt einen schlechten Tag gehabt. Außerdem kommt heute kaum ein Kandidat weiter." Woran das nur liegen kann?

Aber dennoch freut sich Stefania, endlich einmal bei DSDS dabeigewesen zu sein. Was wohl ihr Idol Jogl Brunner zu ihrer Performance sagen würde? Wäre Stefanie dann vielleicht weiter gekommen? Eines wissen wir von RTL: Wenn Stefania ins Recall gekommen wäre, dann hätte RTL Jogl Brunner zum Meet & Greet eingeladen und Stefania hätte sich dieses Mal mit ihrem Vorbild "musikalisch" austauschen können. Aber daraus wurde nichts.

Wer den TV-Auftritt von Stefania Lo Giudice am vergangenen Dienstag verpasst hat, der kann sich die Performance auf TVNOW anschauen.
Tags: tvdsds